Shareholder R/2 Börsensoftware
Space shortcuts
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

30.01.2018: Der ML-Downloader wird vom Hersteller nicht mehr aktiv gepflegt. Die Funktionalität wird daher zeitnah ausgebaut werden.

In Arbeit und Released in 13.6.0 / Ziel-Releasedatum: 11.10.2015

Grundprinzip

ML-Downloader ist ein eigenständiger Downloader für Kursinformationen und Symbollisten d.h. Katalog-Stukturen für 50 Indiizes weltweit. Die aktuellsten Informationen hierzu finden sich direkt auf der Hersteller-Website unter:
http://www.trading-tools.com/mldownloader-eod-historical-stock-quotes-data-feed-metastock-ascii . Die Software arbeitet praktisch völlig unabhängig von shareHOLDER. Dennoch kann shareHOLDER ab dem 13.6 Release sowohl die Kursdaten als auch die Symbollisten, die in shareHOLDER den Marktstrukturen entsprechen übernehmen. Dabei werden optional auch neue Titel angelegt und die Symbolreferenzen für Yahoo / Google aktualisiert, da diese als Referenz dienen.

Im ML-Downloader werden Portfolios verwaltet, die die gewünschte Auswahl an Symbollisten (Märkten) und Symbolen (Aktien) selektieren und in dieser Form auch als PFL-Datei abspeichert. Die Kursdaten können selbst in einem Metastocks oder ASCII-Format abgespeichert werden und können somit technisch auch in shareHOLDER über Boardmittel importiert werden (nachfolgend erklärt).

Was sind dabei die Abgrenzungen und Vorteile gegenüber shareHOLDER

  • Die Symbollisten / Märkte / Symbole für die Titel werden hier unabhängig von einem Dritten zur Verfügung gestellt und gepflegt
  • Die Verwendung der Kursdaten im Metastocks und ASCII-Format kann von anderen Drittprogrammen einfach und schnell weiterverwendet werden (Hinweis Exports sind auch in shareHOLDER möglich)
  • Kursbereinigung nach Splits, mit automatischer Erkennung deselben
  • Internationale Abdeckung in Landeswährungen
  • Automatische Anpassung an Änderungen in den Indizes

Nachteile

  • Die Funktionalität des Abrufs von Kursdaten entspricht praktisch dem Vorgehen von shareHOLDER, sowohl für den Tageskursdaten-Abruf als auch bei den historischen Kursdaten-Abruf und ist damit praktisch redundant
  • Durch das separate Programm werden separate Kosten/ Pflegeaufwand und Overhead in der Kursdaten-Ablage und Pflege erzeugt. Der Speicherbedarf in einem EU / USA-Portfolio ab 1990 liegt hier beispielsweise bei ca. 1,3GB (Komprimierung von Windows kann hier natürlich sehr sinnvoll aktiviert werden für den Ordner über Explorer / Kontextmenü / Eigenschaft des Ordners "ASCII" im Std. unter C: / Erweiterte Eigenschaften / Inhalt komprimieren ). Damit bleiben dann noch ca. 700MB effektive Speicherplatznutzung übrig.

Ich habe mich dennoch entschieden die Anbindung vorzunehmen, da eines der wichtigsten Elemente für ein Börsenprogramm eine funktionierende Kursaktualisierung ist. Wenn hier zusätzliche Optionen für den Nutzer geboten werden, so halte ich dies für sinnvoll und förderlich.

Konkrekte Anbindung in shareHOLDER

  • In shareHOLDER können die Markt-Katalog-Informationen aus einer Portfolio-Datei per Klick übernommen werden. Damit ist die Marktzusammensetzung synchronisierbar. 
  • In shareHOLDER ist auch eine Einzelmarkt-Synchronisation möglich um so z.B. gezielt den SP500 anzugleichen (Enthaltene Aktientitel und Yahoo/Google-Symbol-Werte für den Abruf zu Yahoo/Google)
  • in shareHOLDER können die Kursinformationen aus den Downloads des ML-Downloaders übernommen werden. Als Basis dient hierbei eine Portfolio-Datei, da hier auch die Datenverzeichnisse konfiguriert sind


Installation und Konfiguration ML-Downloader

Der ML-Downloader kann direkt über die offizielle Website heruntergeladen und anschließend installiert werden:

http://www.trading-tools.com/download 

Nach der Installation (EXE in der ZIP starten) wird sofort beim Start ein Wizard gestartet, um die Standardzusammensetzung der gewünschten Symbollisten (Märkte) abzufragen. Dieser kann über das Hauptmenü / Symbol-List / Wizard auch jederzeit später aufgerufen werden:


(warning) Um die Zusammenarbeit mit shareHOLDER zu ermöglichen, müssen zwei Einstellungen zwingend vorgenommen werden:

Konfigurations-
Schritt
Zu finden im Hauptmenü unterScreenshotHinweise
ML-Downloader
Datenverzeichnis-Nutzung
"Symbol / List / Data - Folders"
Die Daten müssen in Sub-Folters wie hier abgebildet abgespeichert werden, da die spätere Datennutzung darauf referenziert.
ML-Downloader
Dateiformat für die Speicherung von Kursdaten
 "Download / Options"
Das Dateiformat sollte auf ASCII-File-Format konfiguriert sein, da shareHOLDER nicht unnötig das MetaStock-Format importieren sollte (aktuell auch nicht kann)


Aktualisierung der Kursdaten im MLDownloader (get Quotes)

Das Programm unterscheidet analog shareHOLDER zwischen Historischen Kursdaten und Tageskursdaten, da Yahoo hierfür auch entsprechend unterschiedliche Zugangswege bereitstellt. Mit Update F5 erhalten Sie die aktuellen Kursdaten und mit <Strg><D> erhalten Sie den unten gezeigten Diaglog den Sie mit "Download Historical Data" nur bestätigen müssen. Die nachfolgende Aktualisierungszeit hängt von Ihrer Internetverbindung ab und dem zuvor ausgewählten Umfang.

Für eine Initialaktualisierung habe ich auf dem Trading-Server mit 100MBit Anbindung und der Selektion aller Europäischen und USA-Märkte ca. 2h benötigt mit dem Startpunkt 01.01.1990. Dies ist allerdings nur ein Richtwert und kann erheblich abweichen.



Ergebnis-Ansicht nach einer erfolgreichen Aktualisierung im ML-Downloader

Nachfolgend eine Beispiel-Ansicht für ein konfiguriertes Portfolio mit Europäischen und amerikanischen Märkten (link als Baum) und eine Beispiel-Kursdatenanzeige zu American Electric (aktuell selektiert). Das Programm ist hier in der Anzeige eher langsam und bietet nur über Zusatzprogramme eine Anzeige der entsprechenden Kursinformationen.



Siehe auch:


Synchronisation zu shareHOLDER

Einzel-Marktsynchronisation (ohne Kursdaten)

(warning) Nur ein Spezialfällen notwendig, um z.B. wirklich nur die Katalogstruktur für einen Markt zu aktualisieren. Im Standard sollte ein komplettes Portfolio synchronisiert werden (nachfolgend erklärt)

Aufruf über das HauptmenüBeispiel-AnsichtHinweise
 shareHOLDER / Hauptmenü / Einstellungen / Märkte
Die hierbei geöffnete Datei wird automatisch als MDL-Datei am Markt gespeichert, um so weitergehende Synchronisationen zu erlauben bzw. überhaupt erst eine automatische Zuordnung zwischen Markt und Symbol-Listen-Datei des ML-Downloaders zu ermöglichen.




Portfolio-Synchronisation (mit oder ohne Kursdaten-Synchronisation)

Es gibt für diesen Fall zwei Anwendungsfälle:

AnwendungsfallAufruf über das HauptmenüBeispiel-AnsichtHinweise
#1 Synchronisation eines Portfolios nur für den Markt & Symbollisten-Abgleich um Änderungen in den Indizes zu übernehmenshareHOLDER / Hauptmenü / Einstellungen / Märkte

Aktualisierungsumfang

  • Marktstrukturen entsprechend ML-Portfolio
  • (Yahoo)Symbole des ML-Portfolios inkl. notwendiger Neuanlagen

Ablauf

  • Es wird dabei ein Datei-Öffnen-Dialog geöffnet. Aus Basis von Systeminformationen von ML-Downloader wird dabei automatisch die zuletzt vom ML-Downloader geöffnete Portfolio(-Datei) angeboten
  • Es erfolgt eine kurze Rückfrage, ob diese geöffnete Datei als Standard-Datei hinterlegt werden soll. Die Std-Datei ist für #2 relevant.

#2 Synchronisation eines Portfolios mit Markt- &/ Symbollisten-Abgleich UND entsprechende Kursdatenübernahme aus dem Datenverzeichnis vom ML-Downloader

shareHOLDER / Hauptmenü / Aktualisieren / MLDownload-Portfolio-Synch

Synchronisationtyp

  • analog #1
  • optional: Kursinformationen werden aus dem Datenverzeichnis vollständig übernommen
  • optional: Die Titel die auch im ML-Downloader vorhanden sind, können daherhaft über eine in den Programmeinstellungen zu hinterlegenden Aktualisierungsgruppe fest auf die ML-Downloader-Kursdaten referenziert werden. Damit werden diese Titel direkt über die ML-Downloader-Daten bedient. Technisch zeigt die Aktualisierungsgruppe auf die zugehörigen ASCII-Files

Kurs-Umfang

  • "Alle ..."
    Es können alle Daten aus den ML-Kursdateien exklusiv eingelesen werden, womit jedoch auch vorhandene Daten zurückgesetzt werden. Insb. bei Aktiensplitts ist dies zu empfehlen. Nachteil sollte in jedem Fall die erreichbare Performance sein
  • "Adaptiv ..."
    Hier werden je nach Einstellungen in den Programmeinstellungen / Datenaktualisierungen / ML-Downloader nur X Tage aus den Datendateien eingelesen. Diese werden lediglich adaptiert. Zuvor bestehende Kursdaten bleiben bestehen. Vorteil: Performance ist um ein vielfaches höher. 


Ablauf

  • Es wird die Standard-Portfolio-Datei ausgelesen und alle dort definierten Symbollisten (Märkte) hintereinander mit der gleichen Logik wie in #1 ausgelesen. 
  • Zusätzlich werden die zugehörigen Kursdateien aus dem Datenverzeichnis vom ML-Downloader ausgelesen (wenn Option im Synch-Wunsch gewählt)


Verwendete ML-Portfolio-Datei

Das verwendete Portfolio wird unter Einstellungen / Programmeinstellungen /Datenaktualisierungen / ML-Downloader-Einstellungen hinterlegt. Alternativ wird mit der Variante #1 automatisch gefragt, ob diese als Standard-Aktualisierungsportfolio für shareHOLDER dauerhaft verwendet werden soll.


Hinweise zur Performance (auf i7, 3GHz betrachtet)

  • Der Strukturabgleich für 30 Märkte mit insg. 6000 Titeln kann innerhalb von 20s durchgeführt werden
  • Wenn zusätzlich auch Kursdaten abgeglichen werden und vollumfänglich synchronisiert werden sollen ist mit ca. 60s zu rechnen. Wird die adaptive Version mit z.B. für die letzten 5 Tage verwendet ist mit ca. 35s zu rechnen




Einstellungsmöglichkeiten



Hinweise

Unter Hauptmenü / Programmeinstellungen / Datenaktualisierungen


  • Adaptive Aktualisierung: Es werden nur die letzten X Zeilen aus den jeweiligen Kursdaten-Dateien eingelesen und nicht die komplette Datei. Dies beschleunigt die Performance, wird allerdings nur im entsprechenden adapativen Aktivierungsmodus (siehe oben) auch verwendet
  • Zu nutzendes Kursdaten-Importformat: Die Kursdateien werden in diesem Format eingelesen. Es sollte ein spezifisches ML-Download-Importformat sein. Wenn innerhalb der Portfolio-Synchronisation eigene Kursaktualisierungsgruppen angelegt werden, werden hier auch unabhängige Referenzen zum möglichen Importformat angelegt. Diese sind damit in diesem Fall separat zu pflegen.

Hinweis: Es wird automatisch eine "ML-Downloader(Y*M*D*|O|H|L|C|V)" Importformat angelegt, sofern dieses nicht existiert.



  • No labels