Skip to main content

Watchlist-Setup und Markt-Screening - KW36/22

ACHTUNG: Ich schreibe diesen Trading-Rückblick nur für mich privat. Es ist kein Angebot, Aufforderung zum Handeln oder ein Verkaufs-Setup hier abgebildet. Ich versuche nur für mich die Woche aufzuarbeiten und gleichzeitig einen neuen Blick nach vorne zu wagen. Alle Betrachtungen stellen nur eine persönliche Meinung und Moment-Aufnahme dar. Ich beabsichtige hiermit kein monetären Börsenbrief. Es geht nur darum mich selbst zu ordnen.

Ich bin immer noch auf der Suche nach einer optimalen Lösung für mich, um ein effektives Markt-Screening durchzuführen mit verlässlichen Zahlen, Nutzung von Markt-Potentialen, Einwertung von Renditestärke, Finanzstärke des Unternehmen und Beta-Faktoren.

In XTB selbst gibt es auch einen geeigneten Filter-Bereich:

image.png

d.h. konkret:

  • >3  Mrd Marktkapitalisierung
  • Markt: USA
  • Branchen: Außer Bergbau und Öl/Gas
  • Gesamtverschuldung Umlaufvermögen < 0.4
  • ROIC >15
  • Verlustverhältnis des Eigenkapitals <86%
  • Liquiditätsgrad > 1
  • Gewinnspanne >25%

Um weiter einzuschränken, können dann direkt P/E oder P/B-Filter genutzt werden bzw. Beta-Faktoren, um sich etwas von der 1:1 Entwicklung des Marktes zu entkoppeln.

Wenn ich den Filter in dieser Form leicht "anziehe" und die Gewinnspanne bei >25% starten lassen, dann ergibt sich eine Liste die so stark den bisherigen Watchlisten-Filtern über Marktscreener ähnelt. Ich habe mir entsprechende Watchlisten in XTB angelegt. 

image.png

Nehme ich bei gleichem Filter weltweit und exkludiere die USA, erhalte ich folgende Liste. Keines der Titel nehme ich allerdings zusätzlich auf die Watchliste. AML, Novartis etc. sind ja zuvor auch durch Listing in den USA aufgenommen.

image.png

Vorläufige Investment-Watchliste

Damit besteht meine vorläufige Investment-Watchliste aus folgenden Titeln:

Detail-Liste-Default

image.png

bzw. die verkürzte Liste auf Basis der gefilterten Bedingungen d.h. insb. den sehr starken Gewinnspannen und Margen-Werten:

Verkürzte Watchliste

image.png


Jetzt ist nur noch die Frage, wie ich wirklich mit diesen Investitionswerten umgehe. Mein aktuelles Ziel-Setup ist es die Titel schrittweise in geeigneten Marktphasen einzusammeln und jeweils dennoch eng abzusichern mit Stopp-Kursen. Ideal sind Einstiege, die dann auch mehrere Monate die Position begleiten.

Die gedankliche Trennung zwischen Investitions-Entscheidungen und das ausnutzen kurzfristiger Schwankungen stehen mir hier noch im Wege.

Vielleicht muss ich doch noch die Positionen auf einem separaten Konto bei XTB ziehen :)

Problem der Vergleichbarkeit von Fundamentaldaten 

Stichprobe TSMC: XTB-Daten 

Die in XTB gezeigten Daten sind:

image.png

Mit dem XTB-Chartbild und dem letzten Kurs von 81.4$

XTB-Chartbild

image.png

Die Daten aus der Detail-Tabelle:

image.png

Stichprobe TSMC: Market-Screener-Daten

Rating-Chart

image.png

image.png

Vergleichswerte

image.png

Bewertungen

image.png

image.png

image.png

Historische Daten

image.pngimage.png

Kursziele

image.png

Stichprobe TSMC: Traderfox

Gesamtübersicht

image.png

AAQS-Score-Modell

image.png

Piotroski F-Score

image.png

High-Growth-Investing

image.png

Kennzahlen

image.png

Stichprobe TSMC: TradingView

Statistiken

image.png

Cash-Flow

image.png

Bilanz

image.png

Stichprobe TSMC: Im Vergleich

Der Datenumfang ist allein für diesen Stichprobenwert beachtlich von den verschiedenen Anbietern aus meiner Sicht. Die Betrachtung ist auch nicht vollständig und ohnehin keine saubere empirische Studie. Es ist nur eine Moment-Aufnahme, um das Setup für mich persönlich besser zu verstehen und einordnen zu können. Der TSMC-Titel ist besonders, da er im Normalfall in TWD als Währung abgerechnet wird. 

Anbieter EPS

als Gewinn je Aktie
KGV
(P/E)
KBV
(P/B)
DivR Netto-Gewinn-marge ROE

Nettoergebnis / Eigenkapital

ROIC


Rendite auf das investierte Kapital in %

Verlust-
Verhältnis
des EK
EV/EBITA

bzw.

als Unternehmenswert / EBITDA
Beta
XTB ($) 146.15 16.81 5.1 2.43% 40.36% 33.87 25.52% 31.23% 8.98 0.94
Market-
Screener
(TWD)

36.8
(2022)

37.5
(2023)

12.9
(2022)

12.7
(2023)
4.27
(2022)

3.51
(2023)
2.55%
(2022)
42.8%
(2022)

39.3%
(2023)
37.1%
(2022)

30.6%
(2023)
ROA (Nettoergebnis / Aktiva)

22.2%
(2022)

19%
(2023)
Verschuldungs-grad (Schulden / EBITDA)

-0.26x
(2022)

-0.28x
(2023)
7.78
(2022)

6.92
(2023)

pngwing.com.png

Manuell 
Traderfox
(TWD)
181.37
(2022)

182.06
(2023)
13.87
(2022)

13.82
(2023)
pngwing.com.pngManuell  pngwing.com.png24.09%
(2022)

pngwing.com.png25.6
(2023)
37.32% pngwing.com.pngManuell  pngwing.com.pngManuell  pngwing.com.pngManuell  pngwing.com.pngManuell  pngwing.com.pngManuell 
TradingView
(TWD)
36.77
(2022)

38.18
(2023)

16.07
(2022)

4.91
(2022)

1.79
(2021)
44.38
(2022)
33.97%
(2022)
26.73%
(2022)
pngwing.com.pngManuell 

9.22
(2022)

pngwing.com.pngManuel


Stichprobe ZOETIS: Im Vergleich

Hier nochmals eine zweite Stichprobe:

Anbieter EPS

als Gewinn je Aktie
KGV
(P/E)
KBV
(P/B)
DivR Netto-Gewinn-marge

ROE

Nettoergebnis / Eigenkapital


alias  Eigen-kapital-rendite

ROIC


Rendite auf das investierte Kapital in %

Verlust-
Verhältnis
des EK
EV/EBITA

bzw.

als Unternehmenswert / EBITDA
Beta
XTB ($) 4.43 36.4 16.4 0.76% 26.14% 46.81% 19.63% 117.51% 24.47 0.83
Market-Screener 4.7
(2022)

5.19
(2023)
34.9
(2022)

31.6
(2023)
14.3
(2022)

10.8
(2023)
0.76
(2022)

0.86
(2023)
26.6%
(2022)

26.7
(2023)
48%
(2022)

43.1
(2023)
15.7%
(2022)

16.9%
(2023)
0.73x 
(2022)

0.26x
(2023)
22.6
(2022)

20
(2023)
pngwing.com.pngManuell
Traderfox 4.85
(2022)

5.38
(2023)
33.92
(2022)

30.57
(2023)

0.7
(2022)

0.75
(2023)

pngwing.com.png

26.2
(2021)

pngwing.com.png

Manuell

pngwing.com.png

Manuell

pngwing.com.png

Manuell

pngwing.com.png

Manuell

pngwing.com.png

Manuell

TradingView 5.02
(2022)

5.66
(2023)
35.97
(2022)
16.22
(2022)
0.75
(2022)

25.78%

46.81%
(2022)



19.86%

pngwing.com.png

Manuell

24.57
(2022)




pngwing.com.png

Manuell

Stichproben Fazit

Wenn man jedoch allein nur das Minimal-Daten-Set von XTB als Maßstab nutzt, dann ergibt sich dennoch ein zunächst unklares Bild. Wobei ich die mit pngwing.com.pnggekennzeichneten Daten für ungültig einstufen würde.

Damit ist in den Stichproben Traderfox mich als zu umständlich bzw. ungenau.

Für mich erscheinen die Werte in $ abgerechnet in XTB plausibel, wobei hier scheinbar Prognosewerte für 2022 verwendet werden. Vor allem sind es relevante Kern-Kennzahlen, die ohne viel Tamm-Tamm verwendet werden können bzw. im XTB-Broker-Setup enthalten sind.

In der Konsequenz werde ich in der Kombination von Market-Screener inkl. der vielen genauen Detail-Analysen und XTB als Basis-Setup weiterarbeiten. Durch die enge Verzahnung direkt als Trading-Tool sollte es sehr gut passen. Market-Screener erlaubt mir vor allem eine enge Verzahnung mit Nachrichten, Analysen und Analysten-Bewertungen für die relevanten Watchlisten-Titel. Auch die Konsens-Prognosen sind interessant, wenn diese (noch) deutlich vom aktuellen Kurs abweichen.

TradingView ist eine gute Ergänzung und erscheint valide in den Scans. Durch die vorhandene aber unspezifische Sicht auf Nachrichten kann es MarketScreener aber nicht ersetzen insb. durch die fehlenden ergänzenden qualitativen Analysen. TradingView ist als Tool jedoch ohnehin gesetzt für das Auto-Trading und der XTB-Schnittstelle.

CRV-Betrachtungen

Heute ist der Tag wo ich weiter etwas herumspiele mit verschiedenen fundamentalen Ansätzen. Betrachtet man die durchschnittlichen Kursziele der hoch profitablen und finanzstarken Unternehmen, dann ergeben sich folgende Chartbilder als Momentaufnahme. Die Zielkurse der Analysten könnten dann auch die ersten Target-Points sein.

image.png

CRV-Einzelbetrachtungen

Treibt man das Spiel jetzt etwas weiter und nutzt die bisherigen Überlegungen, könnte ich folgendes versuchen:

  • 1% des Trading-Kapitals d.h. 18T€ als Risko-Größe
  • Ziehen des Stopps auf Basis der Chartmarken und des Target-Preis auf Basis des durchschnittlichen Zielkurses (MarketScreener)
  • CRV-Setups nur mit mind. >2
  • Warten auf Kauf-Signal des Trend-Indikators

CRV-Beispiel Zoetis

Damit ergibt sich im Setup mittels CRV-Berechnungen für Zoetis eine Einstiegsgröße von 19 Stück, wenn ein Einstiegs-Signal vorliegen würde nur auf Basis von vorhandenen Risiko-Stopp-Linien und den abgeleiteten Target-Werten bei vorgegebenen Risiko-Limit.

image.png