Kosten inkl. mögliche Fremdkosten

(0 Votes)

Gesamtkosten

Einmalkosten

SHAREholder wird einmalig über die Vollversion bezahlt. Nebenkosten oder monatliche Kosten entstehen dabei seitens SHAREholder NICHT. Kosten für genutzte Kursaktualisierungen und Fundamentaldaten-Update, solange diese nicht als Fremdprodukt eingebunden sind, entstehen ebenfalls nicht. SHAREholder kann weitgehend mittels freier Angebote kostenlos aktualisiert werden (auch unabhängig von einer aktiven Update-Berechtigung). 

API-Key für Alphavantage zur Nutzung freigegeben

Zusätzlich ist für registrierte SHAREholder-Nutzer die Nutzung von Alphavantage als Kursdatenanbieter kostenlos möglich. Damit lässt sich auch für amerikanische Werte eine sehr gute Kursdatenversorgung sicherstellen. Der API-Key ist limitert auf eine Maximalanzahl von Requests pro Minute. Es können aber jederzeit eigene Lizenzen mit dem Anbieter abgeschlossen werden. Hierfür ist nur unter den Einstellungen der API-Key einmalig auszutauschen.

Individuelle Erweiterung durch kostenpflichtige AddOns 

Die bereits umfangreichen Basisfunktionen können mit Ihrem Fortschritt in der Einarbeitung der Software über Add-On's nachträglich erweitert werden. Diese trifft folgende Themen: Handelsstrategien, Kursprognosen und Fundamentaldaten. Die Details hierzu finden Sie hier auf der Website unter dem Punkt "Registrierung".

Kostenloser Zugang zu Updates ist zeitlich limitiert

Um auch die zukünftige Wartung und Betrieb sicherzustellen, ist der Zugang zur aktuellsten Programmversion und auch der internen Kursdatenbank mit der Vollversion auf 1/2 Jahr beschränkt, kann aber mit einer Lizenzart auf eine lebenslange Lizenz erweitert werden.

Uneingeschränkte Lauffähigkeit von erworbenen Modulen bzw. der Programmversion 

Grundsätzlich bleiben erworbene Programmversionen und Erweiterungen nach Erwerb lauffähig unabhängig von der Updateberechtigung und dem aktiven Lizenzstatus. Mit Auslauf der Updateberechtigung, haben Sie jedoch keinen Zugang zu aktuellsten Versionen und Modul-Aktualisierungen. Diese enstehen durch notwendige Korrekturen z.B. bei Veränderungen bei den Kursdatenanbietern und Formaten bzw. auch Fehler-Korrekturen. Mit der Weiterentwicklung von ShareHolder ist damit nicht nur die Programmversion gemeint, sondern auch die Erweiterungen und Module.

Ein gesonderter Hinweis zu den Stammdaten und Aktien-Katalog-Dateien. Diese werden auch über Modul-Updates ausgeliefert. Die Formate können sich hier über die Zeit in der Struktur selbst ändern aufgrund von inhaltlichen Programmerweiterungen z.B. neuen Stammdatenfeldern. Hier kann in der Tat eine zu alte Programmversion inkompatibel werden, so dass Sie keine offiziellen Stammdaten-Modul-Updates mehr nutzen können. Diese sind jedoch nicht zwingend, da Sie die Datenbasis grundsätzlich selbst pflegen können.

Mögliche Fremdkosten gesondert zu betrachten aber möglich

Weitere Zusatzkosten können über genutzte Fremdprodukte (siehe nachfolgendem Abschnitt) auftreten.

Bezahlung

Die Bezahlung wird mittels einer Shopify-Einbindung über praktisch alle relevanten Zahlvarianten ermöglicht:

Zahlarten

Als weitere Zahlarten stehen zur Verfügung:

  • Amazon
  • PayPal
  • Als auch eine Direktüberweisung

Weitere Details finden Sie auf der Registrierungsseite (siehe Menü). Wird eine (SEPA) Überweisung genutzt, werden die Zugangscodes nach Geldeingang zugesandt. Dies ist im Normalfall nach 1-3 Tage der Fall. Sie können alternativ einen Nachweis (Screenshot) der Überweisung zusenden. Sie erhalten so ebenfalls umgehend die Registrierungsdaten.

Support

Der Support ist grundsätzlich für Fehlermeldungen, Ideen und Anregungen kostenlos und wird als Chat auf der Website oder per Mail an support@shareholder24.de unterstützt.

Relevantes zu den Lizenzbedingungen

Die registrierte Version der Software dürfen Sie auf beliebig vielen Computern installieren, solange das Programm nur an maximal fünf dieser Computer gleichzeitg genutzt wird von einer Person. Eine Nutzung von mehreren Personen an mehreren Computern gleichzeitig erfordert mehrere Lizenzen. Sie sind nicht berechtigt, das Softwareprodukt zurückzuentwickeln (Reverse Engineering), zu dekompilieren oder zu disassemblieren.

Bitte nutzen Sie die Demoversion, um die Kompatibilität auf Ihrem System als auch die Prüfung Ihrer Bedürfnisse und Bedarfe zu prüfen. Nachdem die Zugangscodes zugesandt worden sind, ist eine nachträgliche Kostenerstattung leider nicht möglich.

Weiteres unter:

Vollversionen

Die Vollversion von SHAREholder stellt alle Funtionalitäten uneingeschränkt zur Verfügung. Eine lizensierte Version ist zeitlich unlimitiert nutzbar, kann jedoch nur innerhalb des Updatezeitraums jeweils auf die aktuellste Version aktualisiert werden. Es kann jedoch auch eine zeitlich uneingeschränkte Updateberechtigung erworben werden d.h. als lebenslange Lizenz. Damit stehen unbefristete Updates (bis 2044) zur Verfügung.

Weitere Details:

Update

Die Vollversion beinhaltet für mindestens 1/2 Jahr kostenlose Updates. Updates für für die Standardversion bzw. für die Profiversion verlängern diesen Zeitraum um ein weiteres 1/2 Jahr bzw. mittels Option auch auf eine lebenslange Lizenz d.h. bis 2044.

Update können auch mit "Produkt"-Pausen erworben werben bis zu 5 Jahre d.h. wenn Ihre Vollversion vor 5 Jahren erworben worden ist, dann können Sie dennoch ein einfaches Update nutzen ohne erneut eine Vollversion erwerben zu müssen.

Statement und Projekt-Hintergrund

Für mich gehört zu den Kosten auch noch ein Wort zur Einordnung des Produkts/Angebots. Das Produkt wird von mir seit 1999 nebenberuflich entwickelt. Es ist mein "Baby" und ich nutze die Lösung für mich auch privat für meine eigene Investments und Portfolio-Optimierung.

Mit Ihrer Lizenz unterstützen Sie das Projekt finanziell, um die nicht unrelevanten Fixkosten zu tragen. Sie motivieren mich jedoch gleichzeitig erherblich, weitere Energie in die Weiterentwicklung zu investieren. Es ist damit mehr als nur die Zahlung, es ist für mich immer auch ein Statement: "JA die Software hilft auch mir in meinen Investments- und Anlageentscheidungen".

Ich freue mich daher über jeden Kunden, der dieses Statement auch abgeben kann. Ich freue mich dabei auch über ein Feedback nach 2-3 Tagen Nutzung. Dies können kleine Vorschläge zur Verbesserung der Nutzer-Führung und Handhabung sein, oder auch Hürden, die den Einstieg etwas erschweren. Ich greife diese Impulse gerne auf ...

Kosten für nutzbare Fremdprodukte

In SHAREholder können verschiedene Zusatz-Produkte von Fremdanbietern genutzt werden. Da diese selbst eigene Kosten verursachen kann, soll dies für eine Gesamtkostenrechnung nochmals aufgeführt werden um Mißverständnisse zu vermeiden:
  • Börse-Online-Statistiken über den Börse-Online-Premium-Zugang d.h. dem BO Data Interactive, der insb. mit einem aktiven Abo der gleichnamigen Zeitschrift gegeben wird. Die Kosten sind auf der Website zu prüfen. Mit diesen Statistiken können aktuell mehr als 550 Titel 2x wöchentlich mit aktuellen Fundamentaldaten aktualisiert werden. Die Pflege erfolgt von der Wirtschaftsredaktion des Verlags.

    siehe https://premium.finanzenverlag.de/boerse-online/bo-data-interactive

  • Tai-Pan-EOD-Börsen-Abonnement kann sowohl Fundamentaldaten als auch End-of-Day-Kursdaten praktisch aller Asset/Aktienklassen bis zu ETF/Fonds/OS weltweit liefern. Lenz & Partner als Firma hinter Tai-Pan gehört mittlerweile zum VWD. Die Kosten hängen von Ihrem gewählten Kursaktualisierungs-Katalog und Umfang ab. Es gibt ein Basis-Abo. Neben den monatlichen Kosten fällt hier auch ein Einmalbetrag für die Nutzung der Datenbank-Engine an. Wenn Sie den nachfolgenden Link nutzen, können Sie hier statt der Einmalkosten von 30€ OHNE Kosten für die einmalige Freischaltung starten und gleichzeitig die monatlichen Kosten statt ab 20€ hier auf 9,90 € für den Basis-Katalog senken!

    Fairerweise möchte ich aber explizit darauf hinweisen, dass die 9,90 € nur für das erste Jahr gelten und danach auf dem normalen Niveau zurückfallen. Es ist aber dennoch ein sehr preiswerter Einstieg. Ob das Geld es wert ist, kann dann in Ruhe und qualifiziert nach einem Jahr entschieden werden.

    SHAREholder integriert dabei die native Nutzung der Fundamental-und Kursdaten von Tai-Pan. Es kann dabei sowohl die DB-Engine als auch Tai-Pan EOD als Produkt genutzt werden. Beide Produkte basieren auf der gleichen Datenbank-Engine.

    siehe https://www.lp-software.de/shareholder/

  • Quandl-Kursdatenbank können nach Registrierung praktisch beliebige Kursdaten weltweit liefern. Der Schwerpunkt von Quandl deckt hier aber amerikanische Titel ab. SHAREholder hat Beispiel-Kursaktualisierungs-Profile zur Einbindung integriert.

    siehe https://www.quandl.com/search


  • Quandl-Fundamentdatenbanken insb. die US Fundamentaldaten können ebenfalls von Quandl.COM bezogen werden. Es werden hier sehr unterschiedliche Angebote unterbreitet. Die konkrete Kosten hängen von Ihren Wünschen ab. SHAREholder hat ein Fundamentaldaten-Profil zur Einbindung von "Core US Fundamentals Data" eingebunden.

    siehe https://www.quandl.com/databases/SF1/documentation?anchor=dimensions

Regelmäßige Updates für Kunden ...

  • SHAREholder wird kontinuierlich mit ca. 4 Haupt-Releaes / Jahr entwickelt
  • Parnerschaft mit Lenz + Partner (vwd-Group) für die Kursdaten-Fundamental-Daten-Versorgung
  • Das Programm arbeitet mit inMemory-Datentabellen, die eine sehr hohe Performance ermöglichen
Siehe auch: