• Home
  • Anlage-Strategien
  • Investment-Ideen und News zur Börsensoftware
  • Blog
  • SHAREholder - Weiterentwicklung in 2017 und Ausblick für 2018

SHAREholder - Weiterentwicklung in 2017 und Ausblick für 2018

Eigentlich sind wir schon mittendrin im neuen Jahr! Ich möchte trotzdem gerne auf die Entwicklungen der letzten 12 Monaten zurückschauen. Oft ist es so, dass neue Möglichkeiten und Fähigkeiten implementiert werden und dennoch geraten diese im Alltag in Vergessenheit oder werden übersehen als neue Möglichkeiten in der eigenen Nutzung.

EOD-Kursdatenbank zur inkrementellen Einspielung

(13.7.* Version)

Im 01/2017 wurde ein Kursaktualisierungsmechanismus für registrierte Nutzer eingeführt. Hier werden 4x am Tag Kursdaten von den Internet-Providern automatisiert abgefragt für die Kernmärkte und als Kursdaten der letzten 30 Tage bzw. 500 Tage zur Einspielung in die lokale Installation bereitgestellt als komprimiertes Paket. Wird der Kursdatenabruf in SHAREholder über Aktualisieren / EOD-Datenbank gestartet wird zunächst aufgrund der eigenen Datenbasis entschieden, ob hier 30 Tage oder ein Update der Kursdaten für die letzten 500 Tage notwendig ist. Es wird dann je nach Bedarf eine inkrementelle Aktualisierung der Kursdaten durchgeführt. Die eigene Datenbasis wird dabei nicht überschrieben, sondern nur ergänzt. Es erspart sehr zeitaufwändige eigene Vollaktualisierungen und ist auch bedeutsam für die nachfolgenden Strategie-Umsetzungen!

Siehe auch:
Online-Beschreibung zur Kursdatenbank und Umfang

Konfigurierbare (automatische) Einspielung von Stammdaten, Transaktionen und Stoppkursen

(13.8.* Version)

Im Februrar wurde ein Mechanismus eingeführt, womit automatisiert Dateien insb. CSV-Daten von außen eingespielt werden können für reine Depot-Transaktionsdaten, aber auch für Stoppkursdaten und Stammdaten. Hierzu muss im Importordner eine Autotrade-* Datei abgelegt werden und eine zugehörige gleichlautende Konfigurationsdatei Autotrade-*.INI hinterlegt werden. Diese beschreibt das Format und die Logik, wie die Daten eingelesen werden können. In der Praxis kann so automatisch ein Export aus anderen Brokern erstellt werden. Beim Öffnen von SHAREholder werden die Daten dann automatisch eingelesen. Das dann gezeigte Depot in SHAREholder bildet damit bereits den aktuellsten Depotstand ab, ohne auch nur eine Taste gedrückt zu haben. Die Dateien müssen hierfür nur im \Daten\Imports-Verzeichnis mit einem festgelegten Namens-Schema abgelegt werden.

Siehe auch:
Online-Dokumentation: Inkremententeller automatischer Datenimport

Fundamentale Basis zur Auswertung der Susan-Levermann-Strategie und Bereitstellung der Strategie selbst als Modul

(13.9.* Version)


Die Susan Levermann Strategie ist deutlich älter als die Umsetzung in SHAREholder selbst. Um diese aber überhaupt nutzen zu können, bedarf es zunächst der Möglichkeit der Datenspeicherung der notwendigen Kriterien & Kennzahlen. Es benötigt natürlich auch einer geeigneten technischen Abbildung einer Handelsstrategie, die zuvor bereits mit dem Handelsstrategie-Studio geschaffen worden ist in SHAREholder in 2016. Mit der SL-Strategie wird dabei nicht nur ein Add-On bereitgestellt, sondern ein eigenständiges anpassbares Script, was nach eigenen Vorstellungen weiterentwickelt werden kann, wenn das Handelsstrategie-Studio genutzt wird. Das Potential des Ansatzes und Optimierungspotentiale können Sie daher jederzeit selbst ! frei erweitert werden.

Dabei kann die SL-Strategie komplett parallel weiterentwickelt werden, indem man die Strategie über eine Einbindungsanweisung ("use Susan_Levermann_Strategie" ) für die eigene Strategie deklariert. Man muss nun nur die Methoden "überschreiben", die man ergänzen oder anpassen möchte. Dies erlaubt das "Mitnehmen" aller Weiterentwicklungen und trotzdem die Umsetzung einer eigenen Strategie.

Das nachfolgende Schaubild zeigt dabei die Wertentwicklung der Strategie mit Stichtag 12.01.2018 seit dem 12.11.2012.

Newsletter Susan Levermann Strategie

Weitere Details:
Susan-Levermann | Add-On

Umstellung der Kursaktualisierung für Yahoo nach technischem Wechsel des Anbieters

(13.10.* Version)

Ab Juli 2017 kam es für einige Tage zu Störungen der Kursaktualiserung der freien Angebote von Yahoo. Ursache war eine technische Umstellung des Anbieters, der eine Zuordnung von Abfragen zu Nutzer-Sitzungen (Sessions) verlangte. Der notwendige Umbau in SHAREholder konnte hierfür aber sehr schnell erfolgen.

Effektive Datenversorgung für Fundamentaldaten mit eigenem Abrufeditor, Nutzung von Variablen, Caching und sogar Daten-Orchestrierung von verschiedenen Anbietern

(13.11.* und 13.12.* Versionen)


Mit der Einführung der Susan Levermann Strategie und auch der eigenen privaten Umstellung rückten die Fundamentaldaten plötzlich wesentlich stärker in den Fokus. Es war daher notwendig einen geeigneten Weg zu finden, hier strukturierte Daten von Webangeboten systematisch einzubinden. Der systematische Datenabruf für Fundamentaldaten ist extrem flexibel gehalten, da Datenabrufe nur erfolgen, wenn gesetzte Bedingungen erfüllt werden.Die Datenübernahme kann dabei aus komplexen Tabellenstrukturen erfolgen (Unternehmensdaten pro Jahr) und nutzt intern bestimmte sehr flexible Ausdrücke (Reguläre Expressions mit Gruppen-Zuordnungen). Diese können von Ihnen selbst angepasst oder erweitert werden. Im zugehörigen Editor können Sie dabei bequem Konstellationen testen, ausprobieren und auch mit verschiedenen Profilen arbeiten. Es wird dabei auch ein Test/Debug-Modus unterstützt, der praktisch Schritt-für-Schritt Bearbeitungen erlaubt.

Im Ergebnis werden in der registrierten Version für Fundamentaldaten aktuell Anbieter eingebunden und je nach Bedarf abgefragt, um die notwendige aktuelle Datenbasis für Auswertungen zu schaffen. Die aktuelle Einbindung umfasst dabei bereits eine Reihe von Webangeboten und wird weiter ausgebaut werden.

Newsletter Fundamentaldaten
Weitere Details:
Fundamental-Daten | Add-On

Online Tutorials

(ab 11/2017)


Ich habe begonnen unter Youtube einige Erklärungs-Videos und Tutorials bereitzustellen. Diese werden mit einer Umfrage begleitet für Ihre Wünsche. Die Erstellung ist durch die Notwendigkeit von Begleitmaterial sehr zeitaufwändig und kann nur schrittweise erfolgen. In der usprünglichen Planung sollten bereits deutlich mehr Videos bereitgestellt worden sein. Ich plane aber so schnell wie möglich weiteres Online-Videos online zu stellen.

Die ersten Ergebnisse liegen vor unter dem eingerichteten YouTube-Channel
https://www.youtube.com/channel/UCgrfaARPpB7uOB3sML5C8Ow

Newsletter YouTube

Kennzahlen-Sheets und Gamification der Börsen-Ideen insb. der Susan Levermann Strategie Grundgedanken

(13.14.*)


Ich bin seit geraumer Zeit schwanger mit einer Idee, um die Börse mehr in den Kreis der Familie und Freundeskreis zu bringen. Ich habe Lust auf Diskurs und gemeinsamem Austausch und wollte dies irgendwie unterstützen. Dabei sollte es aber nicht um die Neuerungen um Blockchain oder Alternativwährungen gehen, sondern um eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Unternehmen im Investment-Stil d.h. was ist das Geschäftsmodell, welche Margen können verdient werden, wie ist die Rendite des eingesetzten Kapitals. Gerade im Vergleich der Geschäftsmodelle und im Vergleich zu eigenen Möglichkeit der StartUp-Gründung bis hin zur Diskussion mit den Kindern zur Börse entsteht eine schöne Eigendynamik.

Hierzu sind ausdruckbare Kennzahlen-Sheets nun als neues Modul integriert, ausgerichtet auf die Anforderungen der Susan Levermann Strategie. Das Modul ist intern als Reporting-Script angelegt, was gleichzeitg auch die Grundlage für im Programm ohne zu Drucken ein Kennzahlen-Sheet darzustellen. Somit kann über das Script eine individuelle Sicht auf die Daten erstellt und genutzt werden. Mir persönlich ging es aber vor allem um die Spielidee d.h. das Finden von großartigen Investments im Sinne von Waren Buffet oder Susun Levermann.

Ich glaube ich konnte meine Frau und meinen Sohn begeistern von der Philosophie. Es geht dabei nicht um das schnelle Geld, sondern um Analyse und Disziplin und dem Bewusstsein nur mit Wahrscheinlichkeiten zu arbeiten.
Newsletter Kennzahlen Sheets

Weitere Details:
Unternehmens-Kennzahlen-Sheets | Add-On

Online Chat System für den direkteren Kontakt ...


Seit einigen Wochen ist nun eine Online-Chat-Lösung auf der Website eingebunden. Damit können Sie, wenn ich Online bin mit mir direkt ins Gespräch haben oder mir einfach eine Nachricht hinterlassen. Ich erhalte diese dann umgehend, wenn ich online verfügbar bin (Handy, Rechner). Ich werde mich dann bemühen jede Anfrage von Ihnen auch zeitnah zu beantworten. Wenn ich nicht online bin, wird mir die Nachricht einfach per Mail weitergeleitet, so dass keine Anfrage verlorengeht!

Ausblick 2018


Ich möchte nur wenige Eckpfeiler setzen. Diese sind jedoch sicher eingeplant:

  • Support DeGiro, Interactive Broker und weitere Broker
  • Ausbau der Tutorials insb. auf Basis der durchgeführten Umfrage zu den Wunschthemen Ende 2017
  • Ausbau des automatischen Fundamentaldaten-Abgleichs, da dies Basis für viele weitere Schritte ist insb. mit Finanzen.NET
  • Aufbau einer optimierten und erweiterten Susan Levermann Strategie+, die bereits existiert, aber noch im Benchmark zur Standard-Strategie sich beweisen muss

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2018 und ich hoffe Sie bleiben mir und der Software-Lösung weiterhin treu und finde die eine andere Erweiterung für sich sinnvoll!

Mit freundlichen Grüßen
Jens Werschmoeller
Newsletter Anmeldung
Erhalten Sie Benachrichtigungen für aktuelle neue Handels-Strategien, Webinar-Termine oder neue Video-Tutorials!