Release 13.5.31 - Optimierungen

Neues oder Verbesserungen

  • [SHAREHOLDER-2318] (Depotmodul) Optimierung der Depotansicht für Trades d.h.
  • Anzeige auch der Anzahl der Tage die ein Trade bereits im Depot ist
  • Ziel-Stopp-Definitionen
  • [SHAREHOLDER-2314] (Organisation) Planung & Roadmap 2015 
  • [SHAREHOLDER-2296] (Depotmodul) Stopkurs-Management optimieren bzw. deren Anwendung dokumentieren [Weitere Dokumentation]
  • [SHAREHOLDER-2290] (Depotmodul) Kurzname in den Watchlisten und Depotansichten analog Marktlisten aktivieren
  • [SHAREHOLDER-2301] (Depotmodul) Kurzname auch im Depot und in den Watchlisten zulassen
  • (.25) [SHAREHOLDER-2336] (Setupmodul) Verkleinerung der Setup-Datei-Größe (akt. 7.5MB) auf 2.5MB
  • (.25) [SHAREHOLDER-2334] (Setupmodul) Aktualisierung Setup auf modernes Look & Feel
  • (.25) [SHAREHOLDER-2333] (Setupmodul) Neues Code-Zertifikat für das Setup-Programm (gültig bis 2018), um Warnmeldungen beim Start insb. Windows 8.x zu vermeiden
  • (.26) und (.27) Windows 10 Kompatibilität geprüft und hergestellt
  • (.28) Es wird einmalig automatisch eine Personalierungsfunktion aufgerufen, um alle nicht benötigten Funktionen für den Anwender auszublenden
  • (.30) Einführungs-und Lernvideos werden direkt beim Initialaufruf nach Wunsch des Anwenders gezeigt (siehe https://www.shareholder24.de/boersensoftware-lern-videos)
  • (.31) Scripting-Studio: Es stehen nun weitere Klassenproperties zur Verfügung im Scripting-Studio


Korrekturen

  • [SHAREHOLDER-2315] (Depotmodul) Zielkurs löschen für einen Titel funktioniert aktuell nicht
  • (.25) Personalisierungsfunktion funktonierte nicht zuverlässig, so dass Änderungen nur temporär nach Veränderungen in den Programmeinstellungen sichtbar waren um z.B. alle Tai-Pan-Funktionen zu deaktivieren
  • (.25) Die "Neue-Module"-Installation-Funktion insb. für Stammdaten konnte in bestimmten Fällen nicht korrekt neue Stammdaten einspielen, da danach die aktuell noch geladenen Stammdaten die gerade eingespielten Informationen überschreiben konnten
  • (.26) Kleinere Antialias Korrekturen in den Menüs
  • (.28) Das System konnte bei kompletten Neuinstallationen extrem langsam sein, da die Kursdatendatei im Standard aktuell komprimiert war. Auf langsameren Systemen führt dies aber zu einem erheblichen Performance-Einbruch
  • (.28) Die Standardeinstellungen für Backups nutzen nun unkomprimierte Kursdatendateien, da diese sonst bei Rückspielung das System extrem verlangsamen
  • (.29) In Marktlisten konnte die Zuweisung der Aktualisierungsgruppen machmal nicht möglich sein (kein Ausklapp-Menü über das Kontextmenü)
  • (.29) Die Einspielung neuer Versionen funktionierte nur zuverlässig über Hilfe / Auf neueste Vollversion wechseln, aber nicht über Hilfe / Auf neue Module prüfen
  • (.29) In Sicherungen fehlten die "Internet-Aktualisierungsgruppen", was bei Rückspielung extrem ungünstig ist, da hierüber das Zusammenspiel zwischen Aktualisierungsadressen und Formaten und dessen Zeithorizont gespeichert wird.
  • (.29) Comdirect-Aktualisierungsadressen erforden mittlerweile https-URLs. Die Stammdaten.MOD ist entsprechend umgestellt. Bitte diese entsprechend neu einspielen, oder über folgendes Backup direkt setzen https://www.shareholder24.de/download/2015-07-26-Internet-Adressen-Internet-Aktualisierungsgruppen-Internet-Variablen.exe
  • (.29) Die Windowssystemdateien.MOD aktualisiert, um das Layout und Windows-10-Support für die Sicherungsdateien (exe) umzusetzen. Bitte daher auch diese Datei einspielen. Hier bitte das offizielle Setup zur Aktualisierung nutzen!
  • (.29) Internet-Variablen die manuell gelöscht wurden, wurden nicht immer korrekt entfernt
  • (.29) DLL, BIN-Aktualisierungen über Shareholder direkt wurden nicht korrekt übernommen (Achtung: Administrationsrechte weiterhin notwendig, wenn derartige Aktualisierungen eingespielt werden sollen z.B. für die Windowssystemdateien.MOD)
  • (.29) Fenster für Aktualisierierungsgruppen ließ sich nicht in der Größe verändern
  • (.29) Auf neue Module prüfen / Button "Installieren" wählte die Programmdatei.MOD vorab aus, auch wenn praktisch kein Update existiert. Kein großer Fehler, aber unnötig
  • (.29) Backupfenster / Bild-Strech unsauber und unnötig
  • (.30) Im Transaktionsfenster wurden die Candle-Charts nicht korrekt eingeblendet
  • (.30) Bei nachträglichen Änderungen von Transaktionen wurden unnötig viele Berechnungen angestoßen
  • (.30) Stoppkurs-Festlegungen waren unnötig umständlich
  • (.30) Chart-Fenster-Positionen wurden nicht immer korrekt gespeichert
  • (.31) Scripting-Studio: Fixed : published properties of type Int64 were not being automatically registered when registering a class
  • (.31) Scripting-Studio: Fixed : "True" and "False" constants had wrong types (integer instead of boolean) in Variant types (regression)

Zusammenfassung

  • (.24) vom 25.04.2015
  • (.25) vom 27.05.2015
  • (.26) vom 12.07.2015
  • (.27) vom 14.07.2015
  • (.28) vom 25.07.2015
  • (.29) vom 26.07.2015
  • (.30) vom 10.08.2015
  • (.31) vom 12.08.2015
  • Bisheriger Initialaufwand für diese Version ca. 70h

Tags: tradingsoftware-schnittstellenbroker-anbindungen und schnittstellenfxcm-schnittstelle