Vorteile

  • Depotmanagement, Fundamentalanalyse und Technische Analyse in einer Börsensoftware
  • Professionelle Kursdaten und Fundamentaldaten über Tai-Pan EOD oder über freie Internet - Kursdatenangebote (mehr als Dutzend vorkonfiguriert)
  • Marktanalyse-Assistent zur visuell unterstützten Bewertung der Marktsituation
  • Strategie-Assistent zur systematischen Optimierung der eigenen Handelsstrategie unterstützt mit Charts und Reports
  • Programmierbare Filter für schnelle Markt-Scans inkl. Spezial-Scanner für Candlesticks und Tages-Kursprognosen mit Neuronalen Netzen

Preise

Weitere Funktionen freischalten

Die freie Community-Edition kann zur Standardversion (49€) oder zur Profiversion (99€) erweitert werden. Auch die Option einer lebenslangen Updateberechtigung besteht. 

Shareholder R/13 Börsensoftware


Shareholder R/13
 ist eine Börsensoftware und Trading Software die umfassende Möglichkeiten zur Aktien-Markt-Analyse und für die Depotverwaltung bietet. Professionelle Funktionen wie Candlestickerkennung, Neuronale Netze, Automatische Handelssysteme, Optimierung mit biologischen Verfahren/genetischen Algorithmen erweitern für ambitionierte Anleger das nutzbare Spektrum an Features.
Die Software unterstützt dabei Anleger, die Hilfestellungen für Ihre Börsenanlagen suchen. Generell wird dabei mit einfachen Ansätzen begonnen und nach Bedarf zusätzliche Funktionen hinzugenommen. Das Programm kann daher als begleitende Trading-Software im Ausbau verwendet werden und damit für die eigene Strategie-Optimierung. Hauptziel ist grundsätzlich die einfache Depotverwaltung und die Unterstützung in der Anlage-Entscheidung z.B. durch Aktien-Analysen mittels Fundamentaldaten, Candlesticks, Chartdaten oder Marktentwicklungen.Die Software wird dabei einmalig lizenziert und es können freie und kostenlose Kursaktualisierungsangebote genutzt werden. Für professionelle Ansprüche stehen Schnittstellen für die hohe Datenqualität von historischen Kursdaten von Lenz+Partner über Tai-Pan End-Of-Day (EOD) und für Realtime-Kurse über Tai-Pan Realtime (RT) zur Verfügung. Für Fundamental-Analyse-Betrachtungen können die Online-Statistiken von Börse-Online eingebunden oder auch die Fundamentaldatenbank von Tai-Pan EOD genutzt werden.

 

Aktive Depotverwaltung und Portfolio Management

  • Börsensoftware für Privatanleger
  • Depotverwaltung mit Direktzugriff auf Charts, News, Unternehmensprofilen
  • Kostenlose Kursaktualisierungen mit historischen Kursdaten mit bis zu 10 Jahren
  • Einmalige Lizenzierung der Software ab 49€ (lebenslange Updateberechtigung möglich)
  • Nutzung unter Windows 8 unterstützt
  • Durch Partnermodell mit Lenz+Partner können die professionellen EOD-Daten von Tai-Pan vergünstigt genutzt werden bei Interesse inkl. 4 Wochen unverbindlichem Testzeitraum
  • Unterstützung beim Money-Management seiner Depot-Positionen (CRV-Betrachtungen, Stopp-Überwachung, Chart-Stopp-Linien)
  • Gewinnberechnungen mit Abgeltungsteuer nach dt. Recht möglich (auch de-aktivierbar bei Nutzung der Quellensteuer etc.)
  • Online-Hilfe
Chartfunktionen wie Candlesticks, Candlestick-Erkennung
 

Chartanalyse inkl. Candlestick-Formations-Erkennung

  • Charts mit automatischer Candlestick-Pattern-Erkennung um lukrative Chart-Muster und Formationen zu nutzen
  • Linien-Charts / Candlestick-Charts / Balken/Bar-Charts / Renko-Charts / Point&Figure-Charts / Heikin-Ashi-Charts unterstützt
  • Verschiebbare Stopp-Kurs-Linien (Initial und Ziel-Stopp-Kurs)
  • Darstellung von Kauf/Verkaufszeitpunkten (Depottransaktionen)
  • Nutzung von freien Chart-Linien (inkl. Fibonacci-Linien)
  • Mehrere gleitende Durchschnitte, Bollinger-Bänder oder SAR nutzbar im Hauptchart
  • Chart-Gallery für den Schnellüberblick
Shareholder-Kurslisten-Ansicht 

Nutzen Sie kostenlose Aktienkurse und Kursdaten oder professionelle Tai-Pan Daten mit bis zu 35 Jahre Historie

  • Es können mehr als 9 freie Kursdatenanbieter genutzt werden wie z.B. Yahoo / Google-Finance etc.
  • Es können parallel bis zu 100Tageskursdaten abgefragt werden (nur bei Yahoo)
  • Es können eigene freie Adressen eingerichtet werden und auch rekursive Variablenauflösungen erstellt werden, um entsprechende neue freie Kursdaten-Angebote nutzen zu können
  • Sie haben optional die Möglichkeit über Lenz+Partner mittels der Tai-Pan Schnittstelle die professionellen Kursdaten von bis zu 35 Jahren Historie zu nutzen. Die Nutzung kann zusätzlich z.B. für spezielle Marktsegmente erfolgen und beginnt bei 9,9€/Monat. Diese Option kann jederzeit auch nachträglich genutzt werden. Auch die parallele Nutzung von Tai-Pan und Shareholder R/13 sind möglich. Notwendig ist für Shareholder R/13 wenn aber nur die Tai-Pan EOD Database-Engine, die kostenlos erworben werden kann (siehe Rechts)
  • Aktualisieren Sie 10.000 Kurshistorien in 3min (Systemabhängig und nur über Tai-Pan)
Vermögensentwicklung in einer Chartdarstellung (Equity-Curve)
 

Optimierung Ihrer Anlagen mit Kennzahlen und Depotauswertungen

  • Unterschiedliche Auswertungsmöglichkeiten für die Depotentwicklung (Performance-Charts / Equity-Curve)
  • Festlegung von Auswertungszeiträumen oder -zeitpunkten
  • Mitnutzung für das eigene Trading-Tagebuch
  • Benchmark-Wert nutzbar zum Vergleich (hier der DAX)
  • Tages / Wochen / Monats / Jahresgenaue Vermögensübersichten
Vermögensentwicklung in einer Chartdarstellung (Equity-Curve)
 

Globale Fundamentalanalyse

  • Fundamentanalyse in mehreren Schritten durchführen
  • Betrachten Sie globale,regionale, politische Einflüße und definieren für sich Gewichtungsfaktoren, um damit eine Gesamt-Einschätzung zu erhalten
  • Erweitern Sie die Fundamentalanalyse mit Unternehmensanalysen und Daten durch den Zugriff auf Online-Daten der Unternehmen
  • Ergänzen Sie die Betrachtungen nach belieben mit weiteren Faktoren wie die technische Marktentwicklung
  • Nutzen Sie Filtersysteme für die Aktien-Analyse, um interessante Titel in Sekunden auszufiltern mit einfachen oder komplexen Bedingungsbäumen und Verknüpfungen. Die Filterergebnisse können auch in eigene Watchlisten übernommen werden

 

Nutzen Sie weitere Funktionen für Ihre Gewinnoptimierung (CFD Trading, Handelssysteme, Handelsstrategien)

  • Neuronale Netze zur Kursprognose
  • Genetische Algorithmen zur Optimierung von Indikatorenparametern
  • Automatische Candlestickerkennung in Charts
  • Filtersystem für Fundamentdaten und technischen Signalen
  • Importmöglichkeit von Fundamentaldaten über Börse-Online-Statistiken
  • Long/Short - Unterstützung
  • Spezielle Auswertung für das Daytrading mit Stundenauswertungen, Tagesdatenanalyse für Ihr Trading-Journal
  • Handelssysteme für das Backtesting von Anlagestrategien
  • Automatische Titelimport von freien Datenadressen oder auch Tai-Pan
  • Kursaktualisierung nicht nur über frei konfigurierbare Kursdatenadressen, sondern auch über Tai-Pan EOD oder Tai-Pan Realtime
  • Indikatoren können nicht nur mit Kauf-und Verkaufssignalen in Filtern ausgewertet werden, sondern auch mit Zonen-Divergenzbetrachtungen
  • Druck-Reports sind frei erweiterbar über XSLT-Auswertungen

 

Kontinuierliche Qualitätsverbesserung Ihrer Anlagen

Die kontinuierliche Qualitätsverbesserung beim Trading und in der in der eigenen Handelsstrategie (Trading-Plan) sind Ziele der Börsensoftware. Der sogenannte Plan-Do-Check-Act-Zyklus wird dabei übertragen und kann konsequent angewendet werden.

Der PDCA-Zyklus kommt ursprünglich aus dem Qualitätsmanagement und kann sehr gut für eine Börsensoftware wie Shareholder R/2 übertragen werden. Es geht dabei um eine kontinuierliche und stetige Qualitätsverbesserung im Trading und in der eigenen überlegten Investition und Aktienanlage.

Am Anfang steht in der Plan(ungsphase) die persönliche Handelsstrategie zu dokumentieren im Strategie-Board der Börsensoftware. In dieser Phase werden zudem zur Anlagestrategie passende Beobachtungslisten (Watchlisten) mit Chance-Risiko-Betrachtungen, Marktanalysen in persönlichen Marktübersichten angelegt und aktualisiert. Bereits vorhandene Käufe und Verkäufe werden dokumentiert mit Timing und Ein-und Ausstiegsgründen im Trading-Tagebuch. Um nachfolgend Optimierungsideen suchen zu können, sollten vorhandene Finanztransaktionen im Programm hierbei eingegeben oder importiert werden (Excel/CSV-Import-Möglichkeit). Mit der Strategie werden auch Festlegungen im Money-Management mit Kapitalrisiken oder optimalen Positionsgrößen im Depot beschrieben. 

In der DO(ing)-Phase sollten neue Optimierungsideen geprüft und gesucht werden. Die in der Plan-Phase aufgenommenen Käufe/Verkäufe können hier genutzt werden, um diese mit Depot-Kennzahlen und Wertentwicklungen zu prüfen. Hierfür stehen eigene Sichten und Grafiken zur Verfügung wie z.B. Gewinnentwicklungen, Tradingergebnisse, Gewinnerwartungsmatrizen, Entscheidungsbäume etc. Mittels automatischer Filter-Systeme und Handelssysteme können Aktien / Titel automatisch gescannt werden und fundamentale Börsendaten wie technische Handelssignale (Indikatoren) ausgewertet werden. Die automatische Candlestick-Formations-Erkennung kann hier auch als eigenes Tool mit entsprechenden Auswertungen der Trefferquote verwendet werden. Es sind zudem auch genetische Algorithmen vorhanden zur systematischen Weiterentwicklung von optimalen Parameter-Einstellungen für Indikatoren. Neben den Indikatoren-Parametern lassen sich hierbei auch passende Money-Management-Setups suchen. Die Fundamentalanalyse als auch die technische Analyse und damit auch die Chartanalyse stehen hier in Shareholder R/2 durchgängig in allen Ansichten zur Verfügung d.h. sind über zugehörige Symbole jederzeit erreichbar. Auch Sonderformen der Chartanalyse wie Heikin-Ashi, Bar-Charts, Raki-Charts, Renko-Charts und Point&Figure-Charts können gezielt in der Börsensoftware genutzt werden. 

In der CHECK-Phase werden Optimierungsideen bewertet und gut funktionierende Handelssignale, Money-Management-Regeln als Standard für die ein selbst geeignete Handelsstrategie übernommen. Hier helfen z.B. Watchlisten mit Vergleichs-Entwicklungen seit Aufnahme, hier helfen durchgängige Dokumentationen der Setups in Charts mit Kommentaren & hier helfen mit Sicherheit durchgängig gepflegte Einträge im Trading-Tagebuch der Börsensoftware.

Erst in der ACT-Phase wird konsequent die festgelegte und neu optimierte Strategie gehandelt. Das Money-Management wird dabei über Stopp-Kurs-Überwachung, die Depot-Verwaltung durch entsprechende begleitende Depot-Kennzahlen und Depot-Grafiken (Equitiy-Curve bzw. Wertentwicklungs-Kurven) optimiert. Nach abgeschlossenen Trades bzw. mit Verkäufen sollte der PDCA-Zyklus neu begonnen werden und somit die kontinuierliche Qualitätsverbesserung im Trading angestrebt werden. Nutzt man dieses Prinzip verbinden sich die Funktionen der Börsen-Software zu einem Tool, womit nicht die Anzahl der Funktionen und Module entscheidend ist, sondern die nutzbare Kombinationen. Es geht beim Investieren, als auch beim Trading um Qualität des Handels und der zugehörigen Disziplin. Shareholder R/2 ist als Börsensoftware aber weit mehr als nur eine Depotverwaltung, ein Chart-Analyse-Software oder ein Money-Management-Tool. Es versucht einen integrierten ganzheitlichen Ansatz für Investoren oder Trader anzubieten.

Alle Analysen und Auswertungen erfolgen im Speicher (inMemory) und sind entsprechend performant und ermöglichen Darstellungen und Filte-Ergebnisse in Sekunden ...

Probieren Sie es mit der kostenlosen Demoversion aus!